Neues Jugendmobil in der Gemeinde Seevetal

Die Gemeinde Seevetal konnte heute Dank vieler Sponsoren ein neues Jugendmobil zum Nulltarif in den Dienst stellen.

Während vielerorts noch über mögliche Formen der Finanzierung von Aufgaben und Vorhaben diskutiert wird, konnte die Gemeinde Seevetal in diesen Tagen ein neues Jugendmobil zum Nulltarif in den Dienst stellen. Möglich wurde die Anschaffung eines nagelneuen Mercedes Sprinter durch das Engagement von 30 örtlichen und überörtlichen Firmen, die als Sponsoren der Gemeinde geholfen haben. Der neue Kleinbus dient den beteiligten Unternehmen in den nächsten Jahren als Dauer-Werbeträger für eine gute Sache, der Unterstützung der Jugendarbeit in Seevetal.

sponsoren Jugendmobil Seevetal Das Jugendmobil mit den Sponsoren vor dem Rathaus

Das Jugendmobil steht also Nutzern, zu denen neben der Jugendpflege der Gemeinde Seevetal auch ortsansässige Vereine und Jugendgruppen gehören sollen, zur Verfügung.

Der Verwaltungsvertreter des Bürgermeisters, Dirkter Horst sowie Jugendpfleger Hans Wahne und der Leiter des Hauptamtes, Günther Bettermann, haben in einer kleinen Feierstunde im Rathaus allen beteiligten Unternehmern aus Seevetal und Umgebung ihren besonderen Dank für ihre Unterstützung ausgesprochen und der Öffentlichkeit das neue Jugendmobil vorgestellt.

Übernahme Jugendmobil Seevetal v. l. n. r.: Hauptamtsleiter Günther Bettermann, allg. Verwaltungsvertreter Dirkter Horst und Gemeindejugendpfleger Hans Wahne bei der Übernahme des Jugenmobils (MK)

.